Aktuelle News

Befinden wir uns aktuell bereits wieder in einem Bärenmarkt?

by | 9 Jun 2021

Kurz-Interview mit dem Crypto Community & Research Manager der Calidris Fintech AG, Pierin Frizzoni.

  1. Herr Frizzoni, der Krypto Markt befindet sich aktuell ca. 40% unter dem Höchststand. Befinden wir uns aktuell bereits wieder in einem Bärenmarkt?

Aktuell herrscht eine grosse Unsicherheit im Markt, welche durch diverse Berichte bezüglich Krypto-Verboten und negativen Nachrichten aufgekommen ist. Das führt dazu, dass viele vor allem neue Anleger in Panik geraten und ihre Positionen unter Ihrem Einkaufswert verkaufen. Dies ist “gesund”, da der überhitzte Markt wieder etwas korrigieren konnte, um langfristig weiter ansteigen zu können. Aus meiner Sicht befinden wir uns trotz dieser kurzen und starken Korrektur immer noch in einem Aufwärtstrend, welcher sich im Verlaufe der nächsten Jahre noch verstärken wird. Wenn ich z.B. nur an den riesigen Amerikanischen Staatshaushalt und seiner Neuverschuldung denke, wird einiges an Kapital in den Krypto Markt fliessen.

 

  1. Sie sind bereits seit etlichen Jahren im Krypto Markt investiert, weshalb nahmen Sie die Herausforderung an, sich einem neuen Startup anzuschliessen?

Ich habe erlebt, wie der Krypto Markt vor allem medial stets ins schlechte Licht gerückt wurde; dies teils auch zu Recht, da auch viel Betrug stattgefunden hatte. Als Teil der Firma Calidris habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, den Ruf der Kryptowährungen aufzubessern, dank neuer Regulation und den damit verbundenen Rechten für die Investoren wurde dafür ein rechtlicher Rahmen geschaffen. Denn die Blockchain Technologie bietet unendlich viele Anwendungsmöglichkeiten sowohl für die Finanzbranche als auch den Rest der Wirtschaft. Durch diese Voraussetzungen sehe ich für Calidris die Chance, einer der grössten Community Broker Europas werden zu können.

Zudem kann man durch die Mitarbeit in einem Startup enorm viel lernen und in diverse Bereiche und Aufgabengebiete Einblick nehmen. Man wächst nur, wenn man offen ist für Neues und bereit ist, die Komfortzone zu verlassen.

  1. Sollte Ihrer Meinung nach jede Person in Kryptowährungen investiert sein? Wenn ja, mit wieviel Prozent ihres Vermögens?

Aus meiner Sicht sollte jeder mit einem Teil seines Depots zur Diversifikation in Kryptowährungen investiert sein, denn ich sehe momentan keinen anderen Markt mit so viel Wachstumspotenzial, wie den Krypto Markt. Man kann mit einem kleinen Betrag starten und/oder monatlich eine Art Sparplan mit regelmässigen Investitionen tätigen. Die Gewichtung hängt von der persönlichen Risikobereitschaft und des Alters des Anlegers ab. Je besser man informiert ist, desto mehr Chancen kann man am Krypto Markt wahrnehmen.

  1. Was raten Sie Neulingen, welche frisch in den Krypto Markt einsteigen möchten?

Ich rate dazu, vor der ersten Investition ein gutes Mindset aufzubauen und dieses wenn nötig zu trainieren. Die Schlüssel für den langfristigen Erfolg in diesem Markt sind aus meiner Sicht Geduld, Investition in fundamental starke Projekte, keine allzu grosse Diversifikation und das lange Festhalten an starken Positionen. Man sollte nicht bloss blind dem Rat irgendeines Kollegen folgen, welcher sich nicht hauptberuflich mit dem Krypto Markt beschäftigt. Wenn keine eigene Recherche ausgeführt werden kann, sollte man sich unbedingt an ausgewiesene und erfahrene Experten wenden.

  1. Wie wird sich aus Ihrer Sicht der Krypto Markt in den nächsten 3-5 Jahren entwickeln?

Das Wissen und Bewusstsein für den Krypto Markt in der breiten Bevölkerung wächst stetig und dies wird noch weitergehen. Viele börsennotierte Firmen werden die verbesserten Zugänge nutzen, um in den Markt einzusteigen. Durch die erhöhte Nachfrage werden Banken und Vermögensverwalter Kryptowährungen bei Ihren Kunden standardmässig ins Portfolio mischen. Versicherungen und Finanzvermittler werden Krypto-Produkte wie Zertifikate oder Fonds vertreiben. Die Möglichkeit der Tokenisierung von Wertpapieren oder auch physische Dingen, wie z.B. Immobilien und Kunstgegenständen allein, werden innerhalb der nächsten 5 Jahre ein Volumen im Billionen Franken Bereich generieren. Zudem arbeiten über 80% der Zentralbanken an digitalen Zentralbankwährungen, was dem Markt einen enormen Schub geben wird. Der Krypto Markt wird als eigenständige und akzeptierte Anlageklasse angesehen werden. All diese Komponenten werden für ein konstantes Wachstum des Krypto Marktes in den nächsten 3-5 Jahren sorgen. Allerdings wird dieser Prozess meines Erachtens immer noch unter hoher Volatilität der Preise stattfinden.