Aktuelle News

Bitcoin – Wie geht es nach dem starken Wachstum weiter?

by | 9 Nov 2020

Seit Dezember 2017 (ATH des Bitcoin von $20.089) hat es weder einen solch hohen Zustrom von neuen Usern noch einen solch hohen Besitzerwechsel (kaufen – verkaufen) gegeben wie in den letzten Tagen. Damit ist der Bitcoin Preis innerhalb kurzer Zeit von $13.000 auf $16.000 gestiegen (+23%). Das ist eine ernst zu nehmende und vielversprechende Entwicklung. Kurze Zusammenfassung:

Kurzfristig (nächste 2 Wochen): Konsolidierung erwartet, danach Aufwärtstrend.

Mittelfristig (nächste 3 Monate): Investorenaktivität steigt weiter an, positiv.

Die nächsten 3 Monate: Die Aktivität der Investoren nimmt zu.

In der untenstehenden Grafik ist der Trend zunehmender Investitionstätigkeit zu sehen. Alle gesamtwirtschaftlichen Anstiege erfordern eine Erhöhung der Umlaufgeschwindigkeit der Coins. Dies ist nur eine ausgefallene Art und Weise zu sagen, wie viel vom Gesamtangebot den Besitzer wechselt. Diese Aktivität steht in direktem Zusammenhang mit dem Kauf neuer Investoren.

Die nächsten 2 Wochen : Optimistisch, aber Konsolidierung wird erwartet.

Es wird erwartet, dass eine beträchtliche Anzahl von Investoren Gewinne mitnehmen wird, was einen sofortigen Preisanstieg von Bitcoin behindern wird. Die Konsolidierung von Bitcoin könnte dazu führen, dass die Altcoins Zeit erhalten,um zu steigen.

Die Preisbewegung der letzten Wochen war völlig organisch, angetrieben durch eine beträchtliche Käufer-Nachfrage. Also nicht durch die üblichen, von Hedgefonds Händlern gesteuerten Aktionen an Derivatbörsen. Dies ist sehr gesund und positiv für den Markt und den Preis.

Stay tuned !

Quelle: https://willywoo.substack.com/p/the-organic-rally