Aktuelle News

Security Token Report

by | 6 Aug 2020

Der Markt der regulierten, durch Vermögenswerte gesicherten Token (Security Token) ist noch relativ überschaubar.

Im Monat Juli wurden zwei neue Projekte zu stomarket.com hinzugefügt, einer Übersichtsseite aller Security Token Projekte. Zum Vergleich zählt die Übersichtsseite aller unregulierten Payment Coins (Zahlung) oder Utility Token, coinmarketcap.com, 6’088 verschiedene Einträge.

Trotz der (noch) aktuellen Übersichtlichkeit kann man Schritte in die richtige Richtung erkennen.

Das zusammengefasste Handelsvolumen aller 20 Security Token Projekte ist im letzten Monat (Juli) um +279.80 % gestiegen und die Marktkapitalisierung gemeinsam um +169.99 % zu nun total 392 Millionen. Das Wachstumspotenzial ist leicht zu erkennen, wenn hingegen Bitcoin alleine eine Marktkapitalisierung von über 200 Milliarden besitzt.

Bei den neu aufgeführten Projekten handelt es sich um Tokensoft und Arca.

Tokensoft hat ihre Aktienrunde mit Token versehen und diese Token an Investoren ausgegeben, welche Peer-to-Peer gehandelt werden können.

Tokensoft’s erster Live-Klient, Arca, hat einen Fonds von US-Schatzämtern tokenisiert und für öffentliche Investitionen verfügbar gemacht.

Einer der Hauptvorteile von tokenisierten Vermögenswerten und Wertpapieren besteht darin, dass sie den Wertpapieren eine effizientere Austausch- und Abrechnungsmöglichkeit bieten, indem sie einen digitalen und programmgesteuerten Zugang schaffen.

Insgesamt arbeiten aktuell über 50 Börsen auf der ganzen Welt, sowohl traditionelle als auch neu gegründete Startups daran, Security Token anbieten zu können und diese handelbar zu machen. Dadurch wird mittelfristig der Zugang zu diesen Finanzinstrumenten verbessert als auch die Liquidität erhöht.

Dies kommt neuen, sich noch in der Emittierung befindenden Security Token Projekten wie beispielsweise unseres der Calidris, zugute.

Wir sind der Meinung diese Schritte stellen den Anfang einer neuen Zukunft der Kapitalmärkte dar.

Stay tuned!