Aktuelle News

Wieso Security-Token?

by | 25 Feb 2020

Die Calidris Fintech AG richtet sich mit ihrer Dienstleistung und dem Setup, verbunden mit neuen Technologien, zukunftsweisend aus. Mit dem CLT entsteht ein Security-Token, welcher das Beste aus zwei Welten miteinander verbindet.

Ein Security-Token kann als Behälter für ein bestimmtes Recht angesehen werden, das die Eigenschaften eines traditionellen Finanzinstruments wie z. B. Eigenkapital, Schulden oder Beteiligungsrechte besitzt.

Die Besonderheit des Security-Tokens – im Vergleich zu Währungs- oder Utility-Tokens – besteht darin, dass diese Attribute von den Finanzmarktbehörden stark reguliert werden und oft die Ausgabe eines Kapitalmarktprospekts erfordern.

Manche mögen jetzt sagen: “Aber wenn wir wieder traditionelle Finanzinstrumente einsetzen, wo ist dann die Innovation?”. In Wirklichkeit ist die bloße Anwendung der Blockchain-Technologie auf diese bekannten und regulierten Instrumente an sich schon eine große Innovation und die beste Art und Weise, etablierte Akteure und institutionelle Anleger an Blockchain, Token und Kryptowährung heranzuführen.

Vorteile der Tokenisierung von Wertpapieren

  • Depotbanken/Depots werden überflüssig, da die Vermögenswerte direkt (auf jeder Brieftasche) gehalten werden können.
  • Clearingstellen werden überflüssig (die Blockkette garantiert die Einhaltung und schnelle Abwicklung).
  • Es ist keine Mindestinvestition nötig.
  • Bruchteileigentum ist möglich.
  • Rechte können schnell und ohne Notar übertragen werden.
  • Die Kosten für die Emission eines handelbaren Wertpapiers sind enorm niedriger (im Moment müssen Sie dafür einen Börsengang durchführen).
  • Die Vermögenswerte sind interoperabel (Sie können sie gegeneinander tauschen, ohne eine FIAT-Währung verwenden zu müssen).
  • Vermögenswerte können 24/7/365 gehandelt werden.

Durch die Ausgabe des CLT (Calidris Token) als Security Token wird das für die Umsetzung des Projektes benötigte Kapital innerhalb eines von der Finanzmarktaufsicht regulierten Rahmens vereinnahmt.

Jeder Inhaber von Calidris Token besitzt in Zukunft somit einen Partizipationsschein der Calidris Fintech AG, welcher «tokenized», also in eine kryptische Einheit umgewandelt ist. Es handelt sich dabei um ein echtes Wertpapier mit Vollprospekt und damit um ein reguliertes Produkt.

Auf die Art werden die Vorteile der Fintech-Welt, hinsichtlich Stückelung, Sicherheit, Übertragbarkeit und Fungibilität, mit der Verbriefung eines Wertes aus der klassischen Finanzwelt verbunden.